Aktuelle NEWS

2./3. Mannschaft: Beide Teams aktuell sehr souverän!!

Die 2. Mannschaft gewann auch das sechste Meisterschaftsspiel dieser Saison und steht mit dem Punktemaximum an der Tabellenspitze in der 2. Liga. Vergangenen Sonntag resultiert ein 2 zu 0 Heimsieg gegen den FC Dürrenast.
Auch die 3. Mannschaft hat nach Startschwierigkeiten den Tritt gefunden und bleibt zum vierten Mal in Folge ungeschlagen. Gegen Madretsch lag man zur Pause noch 1 zu 2 zurück, ehe man das Spiel drehte und 5 zu 2 gewann.

(Artikel veröffentlicht am 25.09.2017)


1. Mannschaft: Auswärtspunkt kurz vor Schluss verloren

Im Auswärtsspiel beim FC Breitenrain konnte Köniz nach einer guten Startphase in der 28. Minute durch Vitor Huvos verdient in Führung gehen. In der Folge verpasste man den zweiten Treffer noch vor der Pause. Der Ausgleich des FC Breitenrain wurde in der 61. Minute nach einem Kopftor realisiert. Die Teams schienen sich mit dem Unentschieden abzufinden. Breitenrain kam aber in der Nachspielzeit noch einem zu einem Eckball. Wiederum nach einem Kopfball, gewann Breitenrain das Spiel kurz vor Schluss doch noch mit 2 zu 1.

(Artikel veröffentlicht am 25.09.2017)


1. Mannschaft: Klarer und verdienter Heimsieg

Gleich mit 6 zu 0 konnte unsere 1. Mannschaft das Heimspiel gegen den FC United Zürich für sich entscheiden. Die Zürcher zeigten sich vor allem in der Defensive anfällig. Nach 18 Minuten war es dann auch ein Zürcher, welcher den ersten Treffer für Köniz erzielte . Noch vor der Pause erhöhte Guto mit einer schönen Direktabnahme zum 2 zu 0. Nach der gelb-roten Karte in der 75. Minute gegen den Gast, wurde Köniz noch mehr Platz gewährt. Diesen wusste das Heimteam in der letzten Viertelstunde sehr gut auszunutzen und erhöhte bis zum Schluss auf 6 zu 0. Mit einer noch konsequenteren Chancenverwertung, wäre durchaus noch das eine oder andere Tor mehr möglich gewesen. Trotzdem, toller Heimsieg für unsere 1. Mannschaft!! Bereits am Samstag geht es mit dem Derby gegen den FC Breitenrain weiter.

(Artikel verfasst am 21.09.2017) 


1. Mannschaft: Harfscharf an der Überraschung vorbei

Am vergangenen Sonntag war unsere 1. Mannschaft sehr, sehr nahe an der Überraschung vorbeigeschrammt. Im Helvetia Schweizer Cup konnte man gegen Lugano 90 Minuten ein 0 zu 0 halten. Dann sogar der Elfmeterpfiff zugunsten des FC Köniz. Da Costa im Lugano Tor konnte diesen Elfmeterschuss aber parieren und alles sah nach der Verlängerung aus. Der eingewechselte Gerndt, traf aber in der Nachspielzeit doch noch für Lugano und sicherte dem Superligisten den Einzug in die nächste Runde.

(Artikel veröffentlicht am 19.09.2017)


1. Mannschaft: Auswärtsniederlage beim Leader

Die 1. Mannschaft muss einen weiteren Dämpfer einstecken. Auswärts beim SC Brühl, geriet man kurz vor der Pause mit 0 zu 1 in Rückstand. In der 65. Minuten konnte Miani einen langen Ball sauber kontrollieren und schoss diesen zum 1 zu 1 Ausgleich in die Maschen. Doch auch in diesem Spiel wollte der Punktgewinn nicht gelingen. Der eingewechselte Sabanovic traf für die St. Galler in der 86. Minute mit einem sehenswerten Weitschuss zum 2 zu 1 Siegtreffer. Kommenden Samstag sollen gegen den SC Cham die ersten Punkte auf heimischem Boden eingefahren werden. Anpfiff auf dem Sportplatz Liebefeld ist um 16:00Uhr.

(Artikel veröffentlicht am 21.08.2017)


2. Mannschaft: Sieg in der Nachspielzeit

Zweites Spiel, zweiter Sieg! Die 2. Mannschaft konnte beim FC Kirchberg den nächsten Dreier einfahren. Bis in die 75. Minute führte Köniz 2 zu 0 und alles sah nach dem sicheren Sieg aus. Danach gelang aber Kirchberg innert vier Minuten der Doppelschlag zum Ausgleich. Der eingewechselte Mar Ba erzielte in der 93. Minute den Siegtreffer für den FC Köniz. Kommenden Sonntag trifft Köniz auf den Aufsteiger aus der 3. Liga, den   FC Wyler.

(Artikel veröffentlicht am 21.08.2017)


3. Mannschaft: Führung aus der Hand gegeben

Die 3. Mannschaft konnte auch im zweiten Meisterschaftsspiel nicht punkten. Auswärts bei Aurore Bienne stand es bereits nach vier Minuten 2 zu 1 für Köniz. In der zweiten Halbzeit konnte Aurore Bienne ausgleichen und in der letzten Viertelstunde entschieden die Bieler das Spiel deutlich für sich. Am Ende hiess es 5 zu 2. Am nächsten Sonntag geht es weiter im Heimspiel gegen den FC Weissenstein Bern.

(Artikel veröffentlicht am 21.08.2017)


1. Mannschaft: Zweite Niederlage im zweiten Heimspiel

Auch im zweiten Heimspiel der Saison, musste unsere 1. Mannschaft am Ende als Verlierer vom Platz. Nach einem vielversprechenden Start und guten, ersten Offensivaktionen, glich sich das Spiel immer mehr aus und Köniz musste in der einen oder anderen Situation vor dem eigenen Tor das Glück in Anspruch nehmen. Auch in der zweiten Halbzeit gab es eine Druckphase des Heimteams, doch auch diesmal gelang der Führungstreffer nicht. Diesen erzielte Bavois knapp eine Viertelstunde vor dem Ende. Köniz versuchte noch einmal alles, doch heute wollte der Ball nicht ins gegnerische Tor. In der Nachspielzeit kassierte man den zweiten Treffer zum 0 zu 2 Schlussstand. Bereits am Samstag geht es um die nächsten Punkte. Auswärts beim Leader und noch ungeschlagenen SC Brühl, geht es für unser Team wieder auf Punktejagd.

(Artikel veröffentlicht am 17.08.2017)


1. Mannschaft: Der FC Lugano wartet in der zweiten Runde!!

In der zweiten Runde des Helvetia Schweizer Cup trifft der FC Köniz auf den Superligisten FC Lugano. Den Sieg in der ersten Runde beim FC Bellach sicherte man sich bereits in der ersten Halbzeit. Alle vier Tore dieses Spiels erzielte Köniz in den ersten 45 Minuten. Nun wartet als Belohnung in der zweiten Runde dieses attraktive Los aus dem Tessin. Bereits in der Saison 2015/2016 spielte Köniz gegen Lugano. Damals stürmte Köniz sensationell bis in den Viertelfinal vor, ehe man Auswärts in Lugano mit 0 zu 2 nach Verlängerung vor. Da ist also noch eine Rechnung offen. Das genaue Spieldatum und die Anspielzeit werden in den kommenden Tagen kommuniziert.

(Artikel veröffentlicht am 14.08.2017)

 


2. Mannschaft: Auftaktsieg gegen Ostermundigen

Am letzten Samstag stieg auch unsere 2. Mannschaft in den Meisterschaftsbetrieb ein. Im Heimspiel gegen Ostermundigen gelang dann auch der optimale Einstieg. 4 zu 2 konnte das Spiel gewonnen werden. Bereits nach wenigen Minuten man. Danach musste man einmal den Ausgleich hinnehmen, ehe man das Spiel für sich entscheiden konnte. Kommendes Wochenende trifft man Auswärts auf den FC Kirchberg.

(Artikel veröffentlicht am 14.08.2017)


3. Mannschaft: Kanterniederlage zum Saisonstart

Überhaupt nicht nach Wunsch verlief der Saisonstart der 3. Mannschaft. Nachdem man zu Beginn noch in Führung gehen konnte, folgt bis zur Halbzeit der 1 zu 3 Rückstand. Ein Doppelschlag zum 1 zu 5 nach der Pause brachte den definitiven Entscheid zu Ungunsten des FC Köniz. Am Ende verlor man klar und deutlich mit 1 zu 7. Nächsten Sonntag ist Gelegenheit zur Wiedergutmachung. Auswärts trifft man auf Aurore Bienne.

(Artikel veröffentlicht am 14.08.2017)


1. Mannschaft: Die ersten drei Punkte stehen auf dem Konto

Im zweiten Anlauf hat es nun geklappt mit dem ersten Saisonsieg. Auswärts beim FC Zürich II gelang dem FC Köniz in der zweiten Halbzeit die gewinnbringende Leistung. Kurz nach der Pause konnte man die Abwehr früh unter Druck setzen, zu einem Fehler zwingen und den gewonnen Ball durch Stojanov im Tor unterbringen. Danach war es Miani, welcher mit seinem ersten Doppelpack in dieser Saison die Entscheidung brachte. Miani wurde zur Halbzeit eingewechselt und dankte dies mit zwei Toren. Kurz vor dem Schlusspfiff musste man dann doch noch den einen Gegentreffer einstecken. Köniz gewinnt also in Zürich mit 3 zu 1.

Kommenden Samstag geht es für den FC Köniz los im Helvetia Schweizer Cup. In der ersten Runde trifft man Auswärts auf den FC Bellach. Der Solothurner Zweitligist konnte in der letzten Saison den regionalen Cup gewinnen und qualifizierte sich so für den Schweizer Cup. Anpfiff in Bellach ist um 18:00Uhr.

(Artikel veröffentlicht am 07.08.2017)


1. Mannschaft: Sicher geglaubten Sieg noch verschenkt

Der Auftakt in die Meisterschaft 2017/2018 ist dem FC Köniz misslungen. Bereits der Auftakt und das frühe erste Gegentor in der zweiten Spielminute glückte nicht. Doch nach wenige Minuten in der zweiten Halbzeit glich Köniz aus und als in der 76. Minute der fällige Penalty zur 2 zu 1 Führung verwertet wurde und Yverdon mit einem Mann weniger auskommen musste, sah alles nach den ersten drei Punkten aus. Doch mit einem Doppelschlag wurde man eiskalt erwischt und verliess den Platz mit einer sehr bitteren 2 zu 3 Auftaktniederlage gegen Aufsteiger Yverdon.

Am kommenden Samstag hat Köniz bereits die nächste Chance auf die ersten Punkte. Um 16:00Uhr trifft man Auswärts auf den Nachwuchs des FC Zürich.

(Artikel veröffentlicht am 03.08.2017)


Tippkönig, das neue Tippspiel des FC Köniz!!!

Ab sofort kann die erste Runde des neuen Tippspiel des FC Köniz getippt werden. Wer die sechs Spiele (5 Spiele richtiger Sieger, 1 Spiel richtiges Resultat) korrekt tippt, ist aktueller Tippkönig und gewinnt den Jackpot. Mehr Informationen und das Formular zum tippen findet man in der Rubrik "Tippkönig".

 

 

(Artikel veröffentlicht am 28.07.2017)